Paste your Google Webmaster Tools verification code here

Einer der ersten und größten deutschen Tech Unternehmer über die Gründung von Trivago, Leadership und Pläne für die Zukunft

Rolf Schroemgens ist einer der Mitgründer von Trivago. Gemeinsam mit drei Freunden gründete Rolf 2005 die Hotelsuche Trivago. Zu beginn noch deutlich breiter gefächert, war Fokus auf eine spezifische Problemlösung einer der Erfolgstreiber.

Früh wurde mit dem Vision-Statement der Grundstein für die heute börsennotierte Firma gelegt:

Heute fasst die Firma mehr als 1000 Mitarbeiter, rund eine Milliarde Umsatz und zählt damit zu einer der erfolgreichsten Startup Gründungen aus Deutschland.

Rolf ist seit Ende 2019 aus dem operativen Geschäft bei Trivago ausgestiegen und ist derzeit als Business Angel tätig. Wenn es geht reist er um die Welt oder tauscht sich mit anderen Gründern zu verschiedensten Ideen und Entwicklungen aus.

Aufschlussreich ist Rolfs Sichtweise auf das Thema Führung.

Trivago gilt in der Presse als „Silicon Valley ähnliche Firma“ mit flachen Hierarchien. Wir sprechen im Interview darüber warum das wichtig ist und was das überhaupt für die tägliche Arbeit bedeutet.

Wichtige Links:

 


See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

You might also like