Wie man Innovation in Deutschland nachhaltig fördert

Udo Schloemer wurde mit Immobilien erfolgreich und rutschte dann über mehr und mehr Startup Investments,

sowie den Aufbau der Factory Berlin in den Mittelpunkt der deutschen Startup Szene. 

Angefangen als Versicherungsmathematiker verkaufte Udo vor fast 15 Jahren einen Großteil seines Immobilien-Portfolios an Lehman Brothers.

2011 startete er dann zusammen mit seiner Frau Sabrina und anderen Mitgründern die Factory Berlin, die heutzutage mit mehr als 20.000qm Heimat für über 4000 Member ist.

Im Community Space entstehen laut eigenen Angaben ein Großteil der Berliner Neugründungen.

Nun ist es an der Zeit diesen Impact auszuweiten, denn derzeit ist die Factory Berlin mit zwei Standorten ausschließlich in Berlin vertreten. Welche Standorte in naher Zukunft dazukommen hat Udo noch nicht erraten.

Udo spricht im Interview darüber, wie er Unternehmer geworden ist, welchen Antrieb er hat und wo es in Zukunft noch hingehen soll.

Ein persönliches Highlight ist Udo’s Ansatz, um nachhaltig zu investieren und sich parallel zur unternehmerischen Laufbahn auch ein Immobilien-Portfolio aufzubauen.

Wichtige Links:

– Udo Schloemer: https://www.linkedin.com/in/udo-schloemer-b7a39630/

– Factory Berlin: https://factoryberlin.com

– YEP: https://jungunternehmerpodcast.com/yep

 


See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

You might also like
Schon reingehört?Lerne, wie die erfolgreichen Unternehmer zu denken und zu handeln.

Wöchentliche neue Episoden mit den spannendsten Gästen der Startup-Welt.