Gründerstories — 14. April 2021

Tim Stracke, Chrono24 | Gründerstories

Thomas Diehl ist Winzer in der dritten Generation und hat dementsprechend 2019 das Weingut seiner Eltern übernommen. Studiert hat Thomas an der Zeppelin Uni und war noch während des Studiums als Praktikant bei Rocket und auch bei der dazugehörigen Beratung RCKT. Im Podcast spricht Thomas darüber, wie es ist die Nachfolge im Familienunternehmen anzutreten, ob es Differenzen mit seinen Eltern gab, was vielleicht nach der Übernahme nicht ganz glatt lief und was er aus der Zeit in Berlin bei RCKT mit ins Weingut genommen hat.

Gründerstories — 7. April 2021

Thomas Diehl, Weingut Diehl | Gründerstories

Thomas Diehl ist Winzer in der dritten Generation und hat dementsprechend 2019 das Weingut seiner Eltern übernommen. Studiert hat Thomas an der Zeppelin Uni und war noch während des Studiums als Praktikant bei Rocket und auch bei der dazugehörigen Beratung RCKT. Im Podcast spricht Thomas darüber, wie es ist die Nachfolge im Familienunternehmen anzutreten, ob es Differenzen mit seinen Eltern gab, was vielleicht nach der Übernahme nicht ganz glatt lief und was er aus der Zeit in Berlin bei RCKT mit ins Weingut genommen hat.

Gründerstories — 31. März 2021

Dr. Christopher Oster, CLARK | Gründerstories

Dr. Christopher Oster hat über Fußball promoviert, als Berater bei BCG gearbeitet, den AirBnb Konkurrenten Wimdu quasi mitgegründet und denkt nun die Versicherungsbranche neu. CLARK wurde 2015 gegründet und war nicht die erste Firma im Bereich des digitalen Versicherungsmanagements. Dementsprechend galt es einen USP zu finden. Christopher und sein Team haben die Effizienz im Backend um 10x gesteigert, um einen Wettbewerbsvorteil mitbringen zu können und nicht nur ein bisschen besser als der Wettbewerb zu sein. Das bedeutet, bei CLARK werden die 10-fache Menge an Kunden von einem Ansprechpartner betreut. CLARK startete Christopher nachdem er bereits Jahre lang bei BCG war und dann an der WHU promovierte. Hier wählte er Statistik im Fußball, da er genug davon hatte nur Dinge zu machen, die andere als richtig erachteten. Anstatt weiterhin nur die Beraterkarriere zu verfolgen hatte er die Möglichkeit von Tag 1 beim damaligen AirBnb Herausforderer Wimdu mitzuwirken und tat das zusätzlich zur Promotion.

Gründerstories — 29. März 2021

Daniel Krauss, FlixBus | Gründerstories

Gemeinsam mit Daniel Krauss ziehen wir ein Fazit und sprechen über den Ausblick auf das Jahr 2021, was passieren kann und wie die Jahresplanung bei FlixBus abgelaufen ist.

Zusätzlich sprechen wir über Startup Teens und das Buch "Zukunftsrepublik", welches sich mit Deutschland im Jahr 2030 beschäftigt.

Gründerstories — 25. März 2021

Christoph Bornschein, TLGG | Gründerstories

Christoph Bornschein ist Gründer und Geschäftsführer der Digitalberatung TLGG. Noch während der Schulzeit stieg er in die erste Firma ein, probierte seitdem eigene Dinge und gründete schließlich mit zwei Freund:innen die damals noch Fantasieagentur TLGG. Heute hat TLGG mehr als 200 Mitarbeiter, konkurriert im Beratungsgeschäft unter dem Namen TLGG Consulting mit den großen Beraterfirmen und wurde 2015 an Omnicom verkauft.

Gründerstories — 17. März 2021

Christoph Magnussen, Blackboat | Gründerstories

Christoph Magnussen ist Unternehmer und Content Creator. Mit seiner Digitalberatung Blackboat betreut er Kunden rund um Kollaboration innerhalb des Unternehmens und hat hier inzwischen eine Firma 30+ Mitarbeiter:innen aufgebaut. Parallel dazu führt er in Kooperation mit Michael Trautmann den On The Way To New Work Podcast und produziert Content für seinen persönlichen YouTube Kanal.

Gründerstories — 4. Februar 2021

Die Kolibri Games Story (Teil 1) – Daniel Stammler, Janosch Sadowski | Gründerstories

Wie fängt man eigentlich an eine App zu bauen, die später +100 Millionen User haben wird? Wo lernt man seine Mitgründer kennen und wie viele Projekte stellt man zwischenzeitlich ein? Daniel Stammler und Janosch Sadowski haben geschafft wovon viele Träumen: Innerhalb von nur fünf Jahren haben sie eine Firma gegründet, auf mehr als 100 Mitarbeiter & +100 Mio. Nutzer skaliert und dann auch für mehr als 100 Mio. Euro an Ubisoft verkauft. Im Rückblick klingt das alles simpel, einfach und planbar. Doch wie hat alles begonnen?

Schon reingehört?Lerne, wie die erfolgreichen Unternehmer zu denken und zu handeln.

Wöchentliche neue Episoden mit den spannendsten Gästen der Startup-Welt.